Die Lebenshilfe Harzvorland gGmbH ist seit 1991 Träger von Behinderteneinrichtungen verschiedenster Art. Die Arbeit in allen Einrichtungen basiert auf den fundamentalen Grundsätzen „Arbeiten“, „Wohnen“, „Betreuung“, „Begleitung und Assistenz für behinderte und von Behinderung bedrohte Menschen“. Diese vier Grundsätze sind zugleich das Motto der Lebenshilfe Harzvorland gGmbH.

Weiße VillaDa es sich jedoch bei den meisten Angeboten nur um tagesstrukturierte Betreuungsformen handelte, reifte der Gedanke zur Gründung einer Stätte heran, die auch in der Freizeit und am Wochenende Anlaufstelle für Menschen mit Behinderung und deren Angehörige oder Freunde unserer Einrichtungen sein soll.

Dieses besondere Vorhaben bedarf auch eines entsprechend besonderen Objektes. Ein Gebäude, das trotz seiner Größe Gemütlichkeit ausstrahlt und das Gefühl von Geborgenheit vermittelt.

 

Ein Gebäude mit Wiedererkennungswert, ein Gebäude mit dem gewissen „Etwas“.

Die Wahl fiel hierbei auf die ehemalige "Bestehorn Villa" in Aschersleben.

Nach einer aufwendigen Sanierung durch die Lebenshilfe Harzvorland gGmbH steht nun ein attraktives Gebäude für Veranstaltungen, Feiern usw. zur Verfügung und das nicht nur für Mitglieder der Lebenshilfe.